Infos zur Rassenwahl




Bitte lesen!

Infos zur Rassenwahl

Beitragvon Yulivee » So 23. Jun 2019, 13:29

Rasseninfo

Wir möchten euch in diesem Forum eine möglichst freie Rassenwahl gewähren, weshalb wir grundsätzlich auch keine Rassen mit ihren Eigenschaften vorgeben. So kann jeder eigene Feinheiten einbringen und Rassen selbst erfinden.
Folglich möchten wir hier auch nicht, dass allgemein bekannte Rassen hier durch die User festgelegte Eigenschaften erhalten, die dann allgemein gültig sein müssen. Beispielsweise legt ein Spieler eines Vampirs nicht fest, dass alle Vampire die gleichen Eigenschaften wie seiner haben.
Wir erklären solche Diskrepanzen zwischen den verschiedenen Rassenvorstellungen verschiedener Leute damit, dass es verschiedene Arten (in diesem Fall von Vampiren) gibt. So kann jeder seine eigene Vorstellung ausspielen, ohne sie anderen aufzuzwingen.
Natürlich sollten die Grundeigenschaften einer allgemein bekannten Rasse erhalten bleiben, wenn ihr euch schon für eine entscheidet^^ Ein Vampir, der kein Blut trinken muss, ist irgendwie ja kein richtiger Vampir XD Es geht hier eher um die Feinheiten ;)

Dies gilt auch für allgemeine Vorstellungen, Orte, Ereignisse, Glaubensrichtungen, etc. Ihr dürft für eure Charas gern alles festlegen, wie es für SIE ist, dort wo SIE herkommen. Ihr solltet aber nicht eure Vorstellungen als allgemein gültig und richtig darstellen und erwarten, dass andere Spieler sie auch übernehmen.
Dies gilt natürlich nur für Orte/Ereignisse etc außerhalb des Forums.


Da es sich bei der Vorstellung von Dämonen und Engeln etwas schwieriger verhält, und wir hier durchaus Wert darauf legen, dass sich die Vorstellungen decken, da davon auch das Weltbild von Echsinea abhängt, folgt hier nun eine Erklärung zu diesen Dingen.
Dies ist nur Hintergrundwissen für euch, falls ihr im RPG mit so etwas konfrontiert werden solltet, oder selbst Charas habt die etwas damit zu tun haben. Ansonsten ist das hier kein essentielles Wissen für das RPG ^^


Zunächst einmal unser Weltbild:

Es gibt die Wirklichkeit, in der die meisten Charas leben. Die Welt, die so funktioniert, wie wir sie kennen.
Darunter und darüber (bildlich gesprochen) gibt es zwei weitere Ebenen/Wirklichkeiten, die sich mit unserer Wirklichkeit überschneiden. Sie werden Himmel und Hölle genannt. Dies sind keine wirklichen, festen Orte, die von jedem Wesen betreten werden können - es kann dort nichts Körperliches geben. Es sind auch nicht zwangsläufig die Orte, an die die Seelen der Verstorbenen gelangen (auch wenn eure Charas natürlich gerne daran glauben können – es soll nur nicht festgelegt sein, wie oben beschrieben).
Diese beiden Orte stellen die Herkunft von Licht und Dunkel dar. Und ich spreche absichtlich nicht von Gut und Böse, auch wenn diese Eigenschaften durchaus zutreffen. Doch Himmel und Hölle sind einfach Gegensätze, wie Ordnung und Chaos, die unweigerlich in Zwietracht miteinander stehen und doch nicht ohne den anderen existieren können.
Gott und den Teufel lasst ihr in diesem RPG bitte weg. Es reicht, wenn es allgemein gehalten und Licht und Dunkel genannt wird.

Neben diesen großen Wirklichkeiten, gibt es noch unzählige andere Facetten unserer Welt, die weder Licht noch Dunkel sind, aber auch nicht zu unserer Wirklichkeit gehören. Diese Grauzonen bilden weitere Ebenen, die mit speziellen Fähigkeiten, oder aber über spezielle Orte betreten werden können, wo die Grenzen zwischen diesen Ebenen verschwimmen. In diesen Ebenen herrschen nicht zwangsläufig die gleichen Naturgesetze wie in unserer Wirklichkeit. In ihnen können auch Wesen leben, hauptsächlich solche geisterhafter Natur.


Engel und der Himmel:

Die Bewohner des Himmels sind die Engel. Sie sind Geschöpfe reinen Lichtes und kämpfen für dieses und gegen das Dunkle. Es herrscht eine Ordnung unter ihnen, die sie achten und befolgen. Ebenso wollen sie jegliches Leben bewahren und beschützen die Wesen der Erde vor dem Dunklen.
Da der Himmel kein physischer Ort ist, nehmen auch sie erst eine eigene physische Gestalt an, wenn sie auf die Erde kommen. Auch das Geschlecht spielt dort keine Rolle, denn es gibt keine Paare, keine Liebe und keine Familien. Sie alle besitzen auch ohne dies eine tiefe Zugehörigkeit und innige Beziehung zueinander, gehören sie doch alle dem Licht an.
Engel werden nicht geboren und sie sterben auch nicht. Man könnte allerdings sagen, dass ihr Leben erst wirklich beginnt, wenn sie einer Aufgabe folgen, obwohl ihre Existenz schon immer da war. Es sind ewige Geschöpfe, die nur durch die Dunkelheit vernichtet werden können. Ihr Sein wird damit vollkommen ausgelöscht und zu Nichts; es ist also etwas anderes als "Sterben", wie es die Erdenwesen tun, da sie keine Seele in dem Sinne besitzen. Engel müssen auch keine irdische Nahrung zu sich nehmen.


Dämonen und die Hölle:

Das Gegenteil der Engel sind die Dämonen, deren Heimat die Hölle ist. Sie sind Geschöpfe reiner Dunkelheit und bekämpfen das ihnen verhasste Licht. Dämonen sind sehr zahlreich und unterschiedlich stark, doch es herrscht nicht zwangsläufig eine Einheit zwischen ihnen. Oft bekämpfen sie sich auch gegenseitig, da jeder auf seinen eigenen Vorteil aus ist. Es herrscht das Recht des Stärkeren. Die Dämonen stellen das Chaos dar, das unter ihnen herrscht und das sie gern stiften.
Auch die Hölle ist kein physischer Ort, somit haben auch Dämonen keinen physischen Körper. Im Gegensatz zu Engeln können sie sich auch auf der Erde keinen Körper erschaffen, sie müssen also mit ihrem Sein, das aus purer Dunkelheit besteht, in einen Wirtskörper dringen und diesen übernehmen. Entweder sie vernichten hierbei die Seele des Wirtskörpers, oder sie leben mit dieser gemeinsam in dem Körper. Auch kann der Körper durch den Einfluss des Dämons verändert werden.
Auch Dämonen sind ewige Geschöpfe, die nie geboren wurden und nicht sterben. Sie ernähren sich nicht von irdischer Nahrung, es kann aber sein dass ihr Wirtskörper auf solche angewiesen ist. Sie können nur durch das reine Licht ausgelöscht werden, das ihr Sein vollständig vernichtet, und ebenso wie Engel besitzen auch sie keine Seele in dem Sinne. Auch hier spielen Geschlechter keine Rolle, so etwas wie Zuneigung oder gar Liebe gibt es zwischen den Dämonen nicht. Ihr Zusammenhalt liegt darin, dass sie Eins sind, da sie alle zu der Dunkelheit gehören, doch sie verbünden sich nur, wenn sie ein gemeinsames Ziel haben.


Die Unterwelt:

Dies ist ein weiterer Ort, der neben der Wirklichkeit existiert und nicht ohne weiteres betreten werden kann, obwohl sie näher an der Wirklichkeit liegt als Himmel oder Hölle. Dennoch braucht es spezielle Fähigkeiten oder Wege, hierher zu gelangen.
Die Unterwelt ist, wie die Hölle, ein dunkler Ort, doch im Gegensatz zu dieser ist es ein physischer Ort mit festen Strukturen. Irdische und sogar lichte Wesen können ihn deshalb betreten (wenn sie einen Weg gefunden haben), doch für sie ist es sehr gefährlich und lichte Wesen würden unter der Dunkelheit leiden und geschwächt werden - wenn sie nicht ohnehin von den dunklen Wesen angegriffen werden würden.
Auch hier leben Dämonen, die allerdings vielfältiger sein können als die Dämonen der Hölle. Die hiesigen Dämonen können einen Körper haben und auch geboren werden und in Familienstrukturen leben. Außerdem gibt es hier auch verschiedenste andere Wesen, die jedoch allesamt der Dunkelheit angehörenSchattengestalten aller Art.


Die genannten Engel und Dämonen sind eigenständige, spezielle Rassen. Menschen oder andere Yokai können also nicht zu echten Engeln/Dämonen werden; nicht durchs Sterben und auch nicht durch Verwandlung etc.



"Mein Dämon/Engel passt nicht in dieses Bild."
Die genannten Vorstellungen von Engeln und Dämonen sind recht gefestigt, wie ihr seht, und damit sind diese auch eher seltener auf Echsinea zu finden. Wenn ihr auch Engel/Dämonen erstellen wollt, die aber nicht diese starken Vorgaben haben sollten, ist das auch kein Problem! Wie schon gesagt gibt es verschiedene Arten von so ziemlich allen Rassen^^
Die einzige Einschränkung ist dann, dass eure Engel/Dämonen nicht aus Himmel/Hölle kommen können, wenn sie nicht den Vorstellungen von dort entsprechen.

Vor allem Dämonen sind eine sehr uneinheitliche Rassenbezeichnung. Neben den Dämonen aus der Hölle, gibt es auch die aus der Unterwelt, die ebenfalls dunkle Wesen sind, doch vielfältiger sein können und auch eine wirkliche Erscheinung, eine Familie etc haben können und auch auf Nahrung und Schlaf angewiesen sein können. Diese Dämonen sind trotzdem Wesen der Dunkelheit, aber mit dieser nicht zwangsläufig so eng verbunden wie Höllendämonen.

Daneben gibt es noch viele verschiedene Arten von Wesen, die sich zwar Dämonen nennen, aber nicht unbedingt dunkle Wesen sein müssen. Beispiele hierfür sind Tierdämonen (zb Katzendämon) oder Elementare (zb Feuerdämon), oder was immer euch einfällt^^

Auf der anderen Seite gibt es auch Lichtwesen, die zwar keine Engel, ihnen aber ähnlich sind. Diese kommen nicht aus dem Himmel, sondern können von der Erde oder von Himmelsstädten oder fliegenden Inseln (der sogenannten Oberwelt) kommen, und dort auch in gewöhnlichen Familien leben, ebenso wie sie Schlaf und Nahrung brauchen können. Engelsähnliche Lichtwesen die von der Erde kommen, werden Erdenengel genannt, solche die aus der Oberwelt kommen kann man als Tenshi bezeichnen.
Bild Yuli mit ihrem Begleiter Roku
Bild
Bild Yulivee besitzt schwarze Wolfsohren und einen Wolfsschwanz, sowie leicht spitze Zähne. Ihre Sinne sind schärfer als die eines Menschen.
. . Bild Sie kann sich in einen schwarz-weißen Wolf verwandeln, was bei Vollmond allerdings unfreiwillig geschieht.
Bild Mit ihrem Geist kann sie Lebewesen in ihrer Umgebung erspüren, wenn sie sich darauf konzentriert.
. . Bild Der Wald ist ihr Zuhause, trotz der Monster darin. Yuli kämpft mit Pfeil und Bogen, Dolchen, Klauen und Zähnen; sie kann sich verteidigen und jagen.
Bild Sie fürchtet das Feuer - wie die Tiere, denen sie manchmal ähnlicher ist als den Menschen.
. . Bild
Benutzeravatar
Yulivee
Admin
Admin
 
Beiträge: 55
Registriert: Fr 26. Apr 2013, 21:55
::
Rasse: Halb-Werwolf
Alter: ca 16 Jahre
Unterwegs in: Lost Forest
Dazuposten erlaubt?: vorher fragen

von Anzeige » So 23. Jun 2019, 13:29

Anzeige
 

Zurück zu Regeln & Infos



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron