Inselwelten [Piratengrüße & News]




Ihr habt Änderungen eurer Daten zu verkünden? Oder Grüße? Sonstige Neuigkeiten? Hier rein damit!

Inselwelten [Piratengrüße & News]

Beitragvon Gast » Mi 30. Okt 2019, 23:24

*hust* Entschuldigung... könnt ihr den oberen Post löschen? xD' Wenn man die Vorschau hat und sieht, dass es falsch ist, sollte man nicht auf absenden drücken. Sorry und liebe Grüße :'D

Bild

Wünschen euch die Piraten der Inselwelten!
Gast
 

von Anzeige » Mi 30. Okt 2019, 23:24

Anzeige
 

Re: Inselwelten [Piratengrüße & News]

Beitragvon Shanaya » Sa 4. Apr 2020, 19:11

Schlagzeile - Samstag - 04. April 2020

Hallo ihr da draußen!
Wir hoffen sehr, es geht euch allen gut in diesen Tagen. Wie viele andere auch sitzen wir inzwischen vermehrt Zuhause, haben unerwartet viel Zeit und um uns das Ganze ein bisschen zu versüßen, haben wir die so gut es geht in Kreativität investiert: In die Verwirklichung des ein oder anderen Inselweltenprojekts auf unserer Agenda.
Wie in den letzten News berichtet, startete bei uns vor ein paar Tagen der neue Plot, der die Crew für die nächsten Wochen auf die Insel Calbota fesseln wird. Den Kopfgeldjägern sind sie entkommen, hatten aber etliche Verluste zu beklagen. Nun sind sie vorläufig in Sicherheit und so brechen wir auf in unser fünftes Bestehensjahr. Im April feiern wir Geburtstag und was noch kommen wird, Inplay wie Offplay, wissen wir natürlich nicht.
Damit all unsere Gäste und Interessierte nun endlich einen Überblick über unsere gesamte Mannschaft bekommen, haben wir erst einmal unsere Crewübersicht etwas aufgebrezelt. Jetzt kann jeder sehen, welche Posten auf dem Schiff angeboten werden und welche noch frei sind. Außerdem wollen wir es Neugierigen leichter machen, bei uns reinzuschnuppern. Da unser Schreibsystem eher ungewöhnlich ist und nicht jeder weiß, ob ihm das zusagt, bieten wir zum unverbindlichen Schnuppern jetzt eine ganze Reihe von Plotcharakteren an, die auf die eine oder andere Weise auf unsere Crew treffen können. Am Ende des Plots (oder auch währenddessen) könnt ihr euch dann entscheiden, ob wir etwas für euch sind, oder nicht. Also nur zu, traut euch! Wir freuen uns über jedes neue Gesicht und stehen euch für Fragen jederzeit zur Verfügung.
Und dann bleibt uns eigentlich auch nur noch, euch alles Gute zu wünschen! Bleibt gesund und haltet durch – und wenn ihr könnt und sie habt, dann nutzt die freie Zeit von #stayathome doch fürs Schreiben! <3
Euer Inselwelten-Team

Aufnahmestopps & Gesuche
Im neuen Plot befindet sich die Mannschaft an der südwestlichen Küste von Calbota. Die Sphinx liegt in einer Werft der Tarlenn zur Reparatur, was die Piraten dazu zwingt, die nächsten Wochen auf der Insel zu bleiben. Es bieten sich also reichliche Gelegenheiten, frisch ins Rollenspiel einzusteigen!

Solltest Du Dir noch nicht sicher sein, ob die Idee, die Dir bereits im Kopf herum schwirrt, zu uns passt, dann melde Dich doch einfach in unserem Charakterideen-Thread und stellt sie uns vor!

Wer keine wirkliche Idee hat: Macht nichts! Vielleicht stößt das ein oder andere Gesuch bei Dir auf Interesse. Außerdem bieten wir nun auch eine Reihe von <a href="https://inselwelten.crux-mundi.de/showthread.php?tid=853">Plotcharaktere</a> zum unverbindlichen Reinschnuppern an, bei denen, bis auf unsere gültigen Aufnahmestopps, keine weiteren Vorgaben bestehen. Auch ein eigener Charakterbogen muss dafür nicht erstellt werden. Gefällt es Dir bei uns, darfst Du gerne bei uns bleiben – mit dem Plotcharakter oder auch einer ganz neuen Idee.

Aufnahmestopps gelten aktuell für Charaktere mit Haustieren und für Charaktere mit den Heimatinseln: Yvenes, Axo, Kelekuna, Raízun, Kitar, Rhofala, Dirial. Weibliche Charaktere sind bei uns auf Anfrage spielbar!

Rollenspiel
Kapitel 7 - Purpurrote Vergeltung
21. Mai 1822


Die Mannschaft hat es tatsächlich geschafft, den Kopfgeldjägern zu entkommen – wenn auch schwer verwundet und mit teuren Verlusten. Drei Crewmitgliedern kostete die Falle das Leben und in den folgenden drei Wochen mussten die, die überlebten, jeder für sich mit ihrem Tod umzugehen lernen. Einigen fiel das weniger schwer, anderen machte es umso stärker zu schaffen. Es sollte jedoch nicht bei diesem einen Überfall bleiben: Auf dem Weg ins Herzogtum Tarlenn, wo sie hofften, eine Werft zu finden und auf Verbündete zu treffen, hielt die Sphinx wenige Tage an einer winzigen, gerade noch bewohnten Insel, um Vorräte aufzunehmen. Doch während der letzten Nacht vor Ort geriet die Navigatorin Shanaya in einen Hinterhalt ihres Bruders, dem gesuchten Piraten Bláyron Árashi, und wurde dabei schwer verwundet.
Auf dem Weg nach Calbota entzündete sich ihre Verletzung und zwang sie mit einem schweren Fieber in die Obhut des Schiffsarztes und Tage später, nachdem die Sphinx Calbota erreichte und dort in einer Werft zur Reparatur gegeben worden war, hatte sie sich gerade weit genug erholt, um aufrecht zu sitzen. Dem Rest der Mannschaft ging es inzwischen wieder besser, auch wenn hier und da eine gerade verheilte Schuss- oder Stichwunde noch ziepte und Greos schwere Gehirnerschütterung, die er sich beim Überfall der Kopfgeldjäger zugezogen hatte, einige Folgeschäden hinterließ.
Die drei Fremden, denen sie auf jener Insel damals begegnet waren, entschlossen sich, zu bleiben und sich der Crew anzuschließen, die jetzt in einem Bordell der Tarlenn Unterschlupf gefunden hat. Allerdings gegen einen gewissen Preis.
Shanaya
 


TAGS

Zurück zu Nachrichten



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron